Frameworks

Eine Liste mit großartigen Ressourcen zum Thema Frameworks für das Internet der Dinge.

  • AllJoyn – AllJoyn ist ein Open-Source-Software-Framework, das es Geräten und Apps erleichtert, sich zu entdecken und miteinander zu kommunizieren.
  • Apple HomeKit – HomeKit ist ein Framework für die Kommunikation mit und die Steuerung von angeschlossenem Zubehör im Haus eines Benutzers.
  • AREG SDK – AREG SDK ist eine schnittstellenzentrierte asynchrone Echtzeit-Kommunikations-Engine zur Ermöglichung von Distributed- und Mist-Computing, bei der verbundene Dinge interagieren und Dienste bereitstellen, als ob sie sich wie dünne verteilte Server verhalten würden.
  • Astarte – Astarte ist eine in Elixir geschriebene Open-Source-IoT-Plattform. Es ist eine schlüsselfertige Lösung, die alles enthält, was Sie zum Verbinden einer Geräteflotte mit einer Reihe von Remote-Anwendungen benötigen. Es führt Datenmodellierung, automatisierte Datenreduktion, Echtzeitereignisse durch und bietet Ihnen alle Funktionen, die Sie von einer modernen IoT-Plattform erwarten. Derzeit werden Linux- und ESP32-Geräte mit den bereitgestellten SDKs standardmäßig unterstützt.
  • Blynk – Blynk ist eine Plattform zum Erstellen von iOS- und Android-Apps für vernetzte Dinge. Sie können ganz einfach grafische Oberflächen für alle Ihre Projekte erstellen, indem Sie Widgets einfach per Drag & Drop (direkt auf dem Smartphone) ziehen. Unterstützt Ethernet-, WiFi-, Bluetooth-, GSM/GPRS-, USB-/serielle Verbindungen mit einer Vielzahl von Prototyping-Plattformen von Arduino, Raspberry, ARM mbed, Particle, RedBear usw.
  • Countly IoT Analytics – Countly ist eine Allzweck-Analyseplattform für mobile und IoT-Geräte, die als Open Source verfügbar ist.
  • Eclipse Ditto™ – Eclipse Ditto ist ein Framework zum Erstellen sogenannter “digitaler Zwillinge”. Es bietet eine Cloud-basierte Darstellung und APIs für die Interaktion mit angeschlossenen physischen Geräten. Ditto bietet integrierte Autorisierungs-, Such- und Konnektivitätsfunktionen zur Integration mit Fremdsystemen wie MQTT-Brokern, HTTP-Endpunkten und Apache Kafka.
  • Eclipse Smarthome – Das Eclipse SmartHome-Framework wurde entwickelt, um auf eingebetteten Geräten wie einem Raspberry Pi, einem BeagleBone Black oder einem Intel Edison ausgeführt zu werden. Es erfordert eine Java 7-kompatible JVM und ein OSGi-Framework (4.2+) wie Eclipse Equinox.
  • Freedomotic – Freedomotic ist ein flexibles, sicheres Open-Source-Entwicklungsframework für das Internet der Dinge (IoT), das für den Aufbau und die Verwaltung moderner intelligenter Räume nützlich ist. Es richtet sich sowohl an Privatpersonen (Heimautomatisierung) als auch an Geschäftsanwender (intelligente Einzelhandelsumgebungen, umgebungsbewusstes Marketing, Überwachung und Analyse usw.). Es ist in Java geschrieben und kann sowohl mit bekannten Standard-Gebäudeautomatisierungsprotokollen als auch mit “Do-it-yourself”-Lösungen interagieren.
  • Iotivity – IoTivity ist ein Open-Source-Software-Framework, das eine nahtlose Geräte-zu-Gerät-Konnektivität ermöglicht, um den aufkommenden Anforderungen des Internets der Dinge gerecht zu werden.
  • Kura – Kura zielt darauf ab, einen Java/OSGi-basierten Container für M2M-Anwendungen anzubieten, die in Service-Gateways laufen. Kura bietet oder, sofern verfügbar, aggregiert Open-Source-Implementierungen für die gängigsten Dienste, die von M2M-Anwendungen benötigt werden.
  • Lelylan – Lelylan ist eine IoT-Cloud-Plattform, die auf einer leichtgewichtigen Microservices-Architektur basiert. Die Lelylan-Plattform ist sowohl hardware- als auch plattformunabhängig. Das bedeutet, dass Sie jede Hardware vom ESP8266 bis zur professionellsten Embedded-Hardwarelösung und alles dazwischen anschließen können – und sie kann in jeder öffentlichen Cloud, Ihrem eigenen privaten Rechenzentrum oder sogar in einer hybriden Umgebung ausgeführt werden, egal ob virtualisiert oder Bare Metal .
  • Macchina.io – macchina.io EDGE ist ein umfassendes Software-Framework zum schnellen Erstellen von IoT-Geräteanwendungen, die auf Linux-basierten Geräten ausgeführt werden. macchina.io EDGE implementiert eine webfähige, sichere, modulare und erweiterbare JavaScript- und C++-Laufzeitumgebung und bietet gebrauchsfertige und branchenerprobte Softwarebausteine. Diese ermöglichen es Geräten, mit verschiedenen Sensoren, anderen Geräten und Cloud-Diensten zu kommunizieren und Sensordaten lokal, am Edge-Gerät oder innerhalb des lokalen Netzwerks zu verarbeiten, zu analysieren und zu filtern.
  • Mihini – Das Hauptziel von Mihini ist die Bereitstellung einer eingebetteten Laufzeitumgebung, die auf Linux läuft und eine High-Level-API zum Erstellen von M2M-Anwendungen bereitstellt. Mihini zielt darauf ab, eine einfache und portable Entwicklung zu ermöglichen, indem der Zugriff auf die I/Os eines M2M-Systems erleichtert wird, eine Kommunikationsschicht bereitgestellt wird usw.
  • OpenHAB – Die openHAB-Laufzeit ist eine Reihe von OSGi-Bundles, die auf einem OSGi-Framework (Equinox) bereitgestellt werden. Es ist also eine reine Java-Lösung und benötigt eine JVM zum Laufen. Da es auf OSGi basiert, bietet es eine hochgradig modulare Architektur, die sogar das Hinzufügen und Entfernen von Funktionen während der Laufzeit ermöglicht, ohne den Dienst zu stoppen.
  • Gobot – Gobot ist ein Framework für Robotik, Physical Computing und das Internet der Dinge, geschrieben in der Programmiersprache Go.
  • Home Assistant – Home Assistant ist eine Heimautomatisierungsplattform, die auf Python 3 läuft. Das Ziel von Home Assistant ist es, alle Geräte zu Hause verfolgen und steuern zu können und eine Plattform für die Automatisierung der Steuerung anzubieten.
  • Lightweight MQTT Machine Network – LWMQN ist ein Open-Source-Projekt, das einem Teil der OMA LWM2M v1.0-Spezifikation folgt und das IP-basierte Smart-Object-Modell verwendet, um die Mindestanforderungen der Maschinennetzwerkverwaltung zu erfüllen. Es bietet sowohl serverseitige als auch maschinenseitige Bibliotheken, um eine Full-Stack-IoT-Entwicklung mit JavaScript und Node.js zu ermöglichen. Siehe auch: Technisches Archiv der IPSO Alliance .
  • Thingsboard IoT Gateway – Open-Source-IoT-Gateway – integriert Geräte, die mit Legacy- und Drittanbietersystemen verbunden sind, mit der Thingsboard IoT-Plattform unter Verwendung von OPC-UA- und MQTT-Protokollen.
  • Pimatic – Pimatic ist ein Hausautomatisierungs-Framework, das auf node.js läuft. Es bietet eine gemeinsame erweiterbare Plattform für Haussteuerungs- und Automatisierungsaufgaben.
  • MyController – Der Open-Source-Controller. MyController.org ist ein IoT-Automatisierungscontroller für Zuhause, das Büro oder jeden anderen Ort.
  • Mozilla WebThings – Eine offene Plattform zur Überwachung und Steuerung von Geräten über das Internet.
  • HStreamDB – Die Streaming-Datenbank, die für die IoT-Datenspeicherung und Echtzeitverarbeitung entwickelt wurde.